Weitere laden…
  • Stellungnahme des AeCS gegen das BAZL Konzept „E-only“

    In den parlamentarischen Beratungen hat der Bundesrat dezidiert und wiederholt die Ansicht vertreten, die in der VFSD festgelegten Regelungen zu „english only“ seien aus Gründen der Sicherheit unabdingbar, und ein Aufweichen dieses…

  • «English only» und Landessprachen: Stakeholder Involvement läuft

    Im Rahmen eines Stakeholder Involvements hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL dem Aero-Club der Schweiz ein Umsetzungskonzept zur Motion KVF-N 19.3531 der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Nationalrats (KVF-N) «Für den…

  • NEIN zu «ENGLISH ONLY» auf Regionalflugplätzen

    Die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Ständerates (KVF-S) spricht sich dafür aus, dass der Funkverkehr für den nichtgewerbsmässigen Sichtflug in der Schweiz neben Englisch weiterhin in der ortsüblichen Landessprache stattfinden darf.…

  • English only

    Am 1. Januar 2019 sind mit Art. 10a des Bundesgesetzes über die Luftfahrt (Luftfahrtgesetz, LFG; SR 748.0) sowie Art. 5 und 5a der Verordnung über den Flugsicherungsdienst (VFSD; SR 748.132.1) neue Bestimmungen…

  • Motion Jauslin 19.3286: Der Bundesrat soll den falsch eingeleiteten Weg zur Flugsicherheit korrigieren

    Nationalrat Matthias Jauslin, Zentralpräsident des Aero-Club der Schweiz (AeCS) hat am 21. März 2019 während der Frühlingssession des eidg. Parlaments die Motion 19.3286  eingereicht. Mit dessen Annahme und Überweisung durch das Parlament…