Fritz Messerli wird neuer Leiter der Abteilung Sicherheit Flugbetrieb im BAZL

Fritz Messerli, aktuell Flugbetriebsleiter bei Edelweiss, wird per 1. November 2020 Leiter der Abteilung Sicherheit Flugbetrieb im Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL). Er tritt die Nachfolge von Roland Steiner an.
Fritz Messerli, Head of Air Operations und Pilot bei Edelweiss Air, übernimmt per 1. November 2020 die Leitung der Abteilung Sicherheit Flugbetrieb (SB) beim Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL). Er tritt die Nachfolge von Vizedirektor Roland Steiner an, welcher das BAZL nach neun Jahren per Ende 2020 verlässt.

Der 50-jährige Fritz Messerli weist eine langjährige Karriere in der Luftfahrt auf. 1999 startete er als Linienpilot bei der Swissair. Nach einem Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft und Management wurde er 2005 zum Deputy Fleet Chief Airbus bei der Swiss ernannt. 2007 wechselte er zu Skyguide, wo er als Head of Training und Abteilungsleiter Training Center bis 2013 tätig war. Seit 2014 ist Messerli Flugbetriebsleiter bei Edelweiss Air.

Der AeCS wünscht Fritz Messerli einen guten Start in dieser anspruchsvollen Tätigkeit und freut sich auf eine ergebnisorientierte Zusammenarbeit.