Die neuen GA-Fakten sind da

Die Lage in der Schweiz

Mit ganz wenigen Ausnahmen steht  die Luftfahrt im öffentlichen Luftverkehr still, dies mit heute  noch nicht absehbaren, epochalen Auswirkungen. Das ist in der breiten Öffentlichkeit bestens bekannt, auch durch die Bilder am Boden stehender Flotten. Wann und wie wieder regelmässiger,  grenzüberschreitender Luftverkehr möglich sein wird, ist derzeit schwer abschätzbar. Die Verluste führen etliche Gesellschaften in kritische Lagen.

Der Bundesrat prüfte daher besondere Hilfspakte für die Swiss, für Edelweiss und Dritte sowie die Landesflughäfen Zürich, Genf und Basel – und in einem Nebensatz erwähnt «…allfällig Weitere». Richtigerweise wird dabei die Systemrelevanz  der Luftfahrt für weite Teile der Volkswirtschaft der Schweiz angeführt.