Vier Weltmeisterschaften der Modellflieger, sechs Titel auf sicher!

In der Woche vom 3.8. bis zum 10.8.19 finden gleichzeitig vier FAI-Weltmeisterschaften in den Kategorien Helikopter (FAI F3C), im Segelflug (FAI F3B), im Pylon Racing (FAI F5D) sowie in der Kategorie (FAI F3A) Motorkunstflug statt.

Die Schweizer schlagen sich in allen Kategorien bisher sehr gut. Die Übersicht zu den einzelnen Weltmeisterschaften finden sich unter den folgenden Links oder  in der Zusammenfassung auf www.modellflug.ch.

Einzellink:

  1. Helikopter WM F3C in Ballenstedt (GER) -> Ennio Graber wird Vizeweltmeister, das Team Suisse gewinnt Bronce!)
  2. Segelflug WM F3B in Jesenik (CZE) -> Andreas Böhlen wird Weltmeister, das Team gewinnt den Weltmeistertitel!
  3. Motorkunstflug WM in Calcinatello (ITA) -> Die Schweiz gewinnt in der Teamwertung die Broncemedaille mit dem hervorragenden 3. Rang
  4. Pylon Racing WM F5B in Maryborough (AUS) -> Unser Pylon Racing Team wurde am letzten Tag noch von Frankreich vom Podest gedrängt und beendet die Teamwertung auf Rang 4. Als bester Schweizer erreicht unser Schweizer Junior Lucas Cantoni Rang 5 und gewinnt Gold in der Juniorenwertung!