Sprache der Radiotelefonie – Umsetzung von Art. 10 LFG und Art. 5a VFSD

Am 31. Januar 2019 hat der AeCS im Zusammenhang mit der mangelhaften Umsetzung aus der Revision des Luftfahrtgesetzes LFG 1+ und der Verordnung über den Flugsicherungsdienst VFSD und den damals in der parlamentarischen Beratung gemachten Forderungen des Gesetzgebers, beim BAZL schriftlich interveniert und acht Fragen formuliert.

Die Beantwortung erwartet der AeCS zeitnah. Entsprechend der völlig misslungenen Einführung und Umsetzung aus der Revision des Luftfahrtgesetzes LFG 1+ und der dazu notwendigen Verordnung über den Flugsicherungsdienst VFSD erfolgte die Intervention direkt beim Direktor des Bundesamts für Zivilluftfahrt BAZL.

-> Schreiben des AeCS