Dario Neuenschwander gewinnt den Titel des „FAI Drone Racing World Cup 2017“

Der Schweizer Dario Neuenschwander gewinnt den Titel in der neuen FAI Klasse vor dem Deutschen Andreas Hahn und dem Franzosen Thomas Grout als Junior. In den Top 5 waren drei Piloten mit dem Status eines Juniors vertreten, einmalig in der Geschichte der FAI-Klassen.

Der Aargauer Drohnenpilot Dario Neuenschwander setzte sich gegen 433 andere Piloten aus insgesamt 37 Ländern durch und erreichte 142 Punkte vor dem Zweitplatzierten mit 134 und dem Drittplatzierten mit 120 Punkten klar durch.

Der Titelgewinner lässt sich zitieren: „Ich hatte grosse Freude rund um die Welt an die einzelnen Wettkämpfe zu reisen, viele bekannte und grosse Piloten zu treffen die an diesem einmaligen Event teilgenommen haben. Es war eine aussergewöhnliche Erfahrung.“

Der Aero-Club der Schweiz gratuliert Dario Neuenschwander ganz herzlich zu diesem Titelgewinn und wünscht auch weiterhin viel Erfolg in dieser neuen, faszinierenden Sportart.

Dazu wird 2018 in Shenzhen in China die 1. offizielle FAI Weltmeisterschaft in der Kategorie des Drohne Racing durchgeführt.