Bundesrat passt Finanzhilfe für Ausbildungen in der Luftfahrt an

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 31. Oktober 2018 die Verordnung über die Finanzhilfen für Ausbildungen im Bereich der Luftfahrt (VFAL) angepasst. Dies bringt eine praxistauglichere Lösung, die den Bedürfnissen der Auszubildenden sowie der Aviatikbetriebe besser Rechnung trägt. Für die Ausbildung zum Berufspiloten wurde zudem die Förderung von Schweizer Staatsbürgern, die über eine uneingeschränkte Empfehlung aus der Eignungsabklärung der fliegerische Vorschulung SPHAIR verfügen, noch verstärkt.

-> Weiter zur Medienmitteilung des Bundesrats